Europäische Union

Die Bedeutung des Maisanbaus in der EU wird im Wesentlichen durch den Körner- gegenüber dem Silomaisanbau bestimmt. Die Anbaufläche für Körnermais lag bei rund 8,4 Mio. ha und für Silomais bei 6,1 Mio. ha (EU-28) im Jahr 2017. Der Körnermaisanbau konzentriert sich auf die Länder Frankreich, Italien, Ungarn und Rumänien. Die Silomaisanbaufläche wird zu 60 % von Frankreich und Deutschland abgedeckt.

Anbaufläche Körnermais in ha
In der EU der 28 Mitgliedsländer werden knapp 8,4 Mio. ha (2017), (2003: 6,2 Mio. ha) Körnermais angebaut.

Die Flächen schwanken zwischen den Jahren mal mehr mal weniger stark. Dies ist auf die Wetterbedingungen des Vorjahres, auf die Aussaatbedingungen im Herbst und die Entwicklungen der Marktpreise zurückzuführen.

 

EU-Anbauflächen Körnermais (inkl. CCM) in 1.000 ha, 2013 bis 2017

  2013 2014 2015 2016 2017
Deutschland 497 481 456 416  432
Frankreich 1.850 1.848 1.639 1.489  1.432
Italien 808 870 727 661 650
Niederlande 21 18 16 12 12
Belgien/Lux. 74 63 59 52 49
Griechenland 171 160 152 153 139
Spanien 441 418 398 357 340
Portugal 102 108 98 88 84
Österreich 202 216 189 195 209
Polen 613 678 670 581 558
Slowkai 222 216 191 184 189
Slowenien 42 38 38 37 39
Tschechien 97 99 80 86 84
Ungarn 1.254 1.191 1.146 1.023 1.000
Bulgarien 422 408 469 407 420
Rumänien 2.594 2.514 2.607 2.552 2.497
EU 28 9.447 9.610 9.255 8.570 8.400

Quelle: Eurostat, AMI 

 

EU-Anbauflächen Körnermais (inkl. CCM) in 1.000 ha, 2011 bis 2014

Anbaufläche Silomais in ha

In der EU der 28 Mitgliedsländer werden knapp 6,1 Mio. ha (2017), (2003: 4,8 Mio. ha) Silomais angebaut. 

 

EU-Anbauflächen Silomais in 1.000 ha, 2013 bis 2017                            

  2013 2014 2015 2016 2017
Deutschland 2.003 2.093 2.100 2.138 2.096
Frankreich 1.487 1.412 1.475 1.433 1.425
Italien 327 343 337 321 327
Niederlande 230 226 224 204 205
Belgien/Lux. 191 193 188 184 186
V. Königreich 183 171 179 186 195
Dänemark 181 178 183 182 167
Spanien 107 113 108 106 105
Portugal 84 85 81 79 79
Österreich 111 83 92 85 82
Polen 462 541 555 597 560
Slowakai 93 86 89 78 80
Tscheschien 234 237 245 234 225
Ungarn 102 85 90 76 65
EU 28 5.992 6.077 6.262 6.251 6.119

Quelle: Eurostat, AMI

 

Erntemengen Körner- und Silomais in t

Ertemengen Körnermais (inkl. CCM) in der Europäischen Union 2013-2017, in 1.000 t

Erntemengen Körnermais inkl. CCM
2013 2014 2015 2016 2017
Deutschland 4.387 5.143 3.973 4.018 4.548 
Frankreich 15.053 18.542 13.578 11.802  14.369
Italien 6.503 9.250 7.090 6.862 6.068
Niederlande 247 240 131 108  124 
Belgien/Lux. 838 665 550 390  456 
Griechenland 2.200 1.778 1.610 1.512 1.487
Spanien 4.854 4.776 4.564 4.069 3.756
Portugal 849 897 828 711 778
Österreich 1.639 2.334 1.638 2.179 2.076
Polen 4.040 4.468 3.097 4.262 3.910
Slowakei 1.123 1.814 929 1.710 1.067
Slowenien 237 351 339 346 272 
Tschechien 675 832 443 846 588 
Ungarn 6.725 9.315 6.594 8.679 6.771 
Bulgarien 6.725 3.137 2.709 2.278 2.487
Rumänien 11.435 11.989 9.021 10.746 14.841
EU 28 63.740 77.460 58.942 62.836 65.277

Quelle: Eurostat, AMI

 

Erntemengen Silomais in der Europäischen Union 2013-2017, in 1.000 t

Erntemengen Silomais
2013 2014 2015 2016 2017
Deutschland 78.249 99.204 87.219 92.088 99.473
Frankreich1 18.568 20.106 17.259 18.896 17.779
Italien 15.084 19.046 16.300 20.262 18.856
Niederlande 10.268 10.788 7.964 8.476 9.184
Belgien/Lux. 8.185 8.946 15.224 7.199 9.248
Verein. Königreich 7.327 6.847 7.160 7.440 7.800
Dänemark 6.897 7.459 8.739 8.786 8.883
Griechenland 166 227 2.365  3.946  3.946 
Spanien 4.374 5.189 4.471 4.132 4.070
Portugal 3.437 3.588 2.252 2.156 2.156
Österreich 4.199 4.072 3.481 3.815  3.380
Polen 22.449 25.844 11.315 16.963  15.937
Slowakei 2.194 2.662 1.467 1.555  1.153
Tschechien 7.635 9.578 3.465 4.636 3.724
Ungarn 2.383 2.584 2.465 2.818 2.474
EU 28 196.464 268.565 214.030 237.045 247.695

 

1 Ertragserfassung erfolgt in Trockenmasseerträgen

Quelle: Eurostat, AMI